authentisch anders
Kulturwandel in Unternehmen
und Gesellschaft

Startseite

Wir brauchen eine neue Wirtschaft - für eine menschenwürdige Gesellschaft. Gemeinsam etwas bewegen!

Startseite

Die Sehnsucht nach Eindeutigkeit scheint dem Menschen eingeschrieben: “So ist es und nicht anders”. Daher wohl auch das herrschende, so verengte Verständnis von Authentizität: “So bin ich, so sind wir eben”. Und: wer ist das dann? Wie eindimensional sind wir? Als Individuum, als Gruppe, als organisationale Einheit?

Für uns bedeutet Authentizität das anders sein von einer Sekunde zur nächsten, bei verschiedenen Begegnungen, in unterschiedlichen Situationen. Jede Sicht, jedes Sein haben ihre Wahrheit, ihren Wert. Auch widersprüchliche Empfindungen, Meinungen, Gegebenheiten: Zuversicht als der helle Zwilling des Zweifels? Vorsicht, aus der erst das wahre Vertrauen erwächst? Würden wir den Aufbruch wagen, gäbe es da nicht die Angst, etwas zu verpassen? Und erst wenn wir das Wesen von Strenge als etwas Ordnendem begreifen, können wir das Eindrückliche der Sanftmut würdigen!

Im Wandel: Spannungsfelder erkennen, begreifen, gestalten

Das ist das zutiefst Menschliche, das ist für uns durchdachte Authentizität: das Aushalten von Spannungsfeldern, die hohe Kunst, den Bogen zwischen dem scheinbar Unvereinbaren zu spannen, zwischen dem Individuellen und dem Kollektiv. Auf einer kontinuierlichen Reise des Erkennens und des öffnenden “Ja” zum Sowohl-als-Auch.

"authentisch anders" steht für die Idee eines verantwortungsvollen, reifen, eines bewussten Miteinanders in der Wirtschaft, in Unternehmen, in Organisationen und Institutionen sowie im gesellschaftlichen Diskurs generell. Wir verstehen uns als Initiative im Verbund mit Kooperations- und Geschäftspartnern, mit Förderern und gleichgesinnten Multiplikatoren.